Hungerstreikprotest: „Bis die Forderungen erfüllt sind“

0
99
über ANF-News

Angehörige hungerstreikender Gefangener setzen ihre Solidaritätsaktion im Istanbuler Bezirk Esenyurt trotz Polizeiblockade fort.

Angehörige politischer Gefangener führen im Istanbuler Bezirk Esenyurt seit zwei Wochen eine Mahnwache zur Unterstützung des Hungerstreiks für die Aufhebung der Isolation Abdullah Öcalans durch. Auch gestern versammelten sie sich vor dem Gebäude des Kreisverbands der Demokratischen Partei der Vöker (HDP) und zogen von dort zum Esenyurt-Platz. In kürzester Zeit wurden sie von Polizisten umstellt. Die Polizei drohte den Protestierenden und bezog sich dabei auf das ausgesprochene Aktionsverbot. Die Aktivist*innen kündigten an, weiter auf die Straßen zu gehen, bis die Forderungen der Hungerstreikenden erfüllt sind.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here