Brutale Festnahmen vor Frauengefängnis in Istanbul

0
133
[:en]ANF Images[:]
über ANF-News

Die türkische Polizei hat eine Mahnwache von Müttern politischer Gefangener vor dem Frauengefängnis Bakirköy in Istanbul angegriffen. Zahlreiche Frauen wurden festgenommen.

Erneut hat die türkische Polizei Frauen angegriffen, die vor dem Frauengefängnis Bakirköy in Istanbul auf den Hungerstreik gegen die Isolation des kurdischen Vordenkers Abdullah Öcalan aufmerksam machen wollten. Die Mütter politischer Gefangener wurden von den HDP-Abgeordneten Hüda Kaya und Gülistan Koçyiğit unterstützt. Bereits auf dem Weg zum Gefängnis wurden die Aktivistinnen von der Polizei eingekesselt und gewaltsam festgenommen. Auch die Abgeordneten und anwesende Antwält*innen waren von der Polizeigewalt betroffen.

Eine der Aktivistinnen verlor während des Polizeiangriffs das Bewusstsein. Menschen, die den Müttern beistehen wollten, wurden von der Polizei zurückgedrängt. Die beiden HDP-Abgeordneten protestierten gegen das polizeiliche Vorgehen und setzten sich vor den Gefangenentransporter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here