Izmir: Hungerstreikende Gefangene im Krankenhaus

0
23
über ANF-News

Drei hungerstreikende Gefangene sind aus der Haftanstalt Menemen in Izmir ins Krankenhaus verlegt worden.

Drei Gefangene, die seit dem 1. März im Hungerstreik sind, sind aus der Haftanstalt Menemen in Izmir ins Krankenhaus eingeliefert worden. Bei den Betroffenen handelt es sich um Miro Çalgı, Ramazan Işıklı und Yiğit Üste. Über ihren Gesundheitszustand liegen keine Informationen vor.

In den Gefängnissen in der Türkei beteiligen sich Tausende Menschen an einem Hungerstreik gegen die Isolation des kurdischen Vordenkers Abdullah Öcalan.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here